Startseite  |  detail

Ohlyturm

Felsberg, 64686 Lautertal, Deutschland

Der Ohlyturm liegt auf dem Gipfel des Felsbergs nahe dem Felsenmeer

Der Ohlyturm wurde 1900/ 1901 aus Lautertaler Granit auf dem Felsberg erbaut, wo auch im 2. Jahrhundert die Römer ihre Steine bearbeitet haben. Benannt ist er nach dem Darmstädter Oberbürgermeister Albrecht Ohly (1829 - 1891). Lange Zeit konnte man den 27 Meter hohen Turm über den Baumwipfeln herausragen sehen. Mittlerweile ist der Buchenmischwald so hoch gewachsen, dass man seine Spitze gerade noch sehen kann. Stilistisch ist er ein spätes Beispiel für den romantisierenden Historismus des 19. Jahrhunderts, dessen Vorbild mittelalterliche Burgen und Wehrbauten waren. 

dauerhaft geschlossen

Felsenmeer Informationszentrum - Geopark-Infozentrum

Operator

Felsenmeer 3, 64686 Lautertal, Deutschland

+49 6254 940160

information@felsenmeer.eu

https://www.felsenmeer-zentrum.de

Der Ohlyturm liegt direkt am Nibelungensteig und ist über das Felsenmeer zu erreichen. Der Wanderparkplatz "Felsberg" liegt in unmittelbarer Nähe.

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Die Gesteine sind im Böllsteiner Odenwald zufinden.

Felsformation aus Greis

Erbacher Str., Böllstein, 64753 Brombachtal, Deutschland

Die Gesteine sind im Böllsteiner Odenwald zufinden.

Landmark Or Historical Building

Die Ruine der Wallfahrtskapelle St. Maria in Lichtenklingen als Marienkultstätte liegt rund drei Kilometer südlich des Wald-Michelbacher Ortsteils Siedelsbrunn und etwa zwei Kilometer östlich von Unter-Abtsteinach zwischen dem Hardberg und der Stiefelhöhe am Waldrand. Es wird vermutet,...
Die Museale Druckerei im ehemaligen HEAG-Turm zeigt Maschinen und Einrichtung der früheren Druckerei Bach.

Historische Buchdruckerei im HEAG-Turm

Wetzkeil 39, 69483 Wald-Michelbach, Deutschland

Die Museale Druckerei im ehemaligen HEAG-Turm zeigt Maschinen und Einrichtung der früheren Druckerei Bach.

Landmark Or Historical Building Museum

Der jüdische Friedhof in Rimbach wurde 1845 angelegt.

Jüdischer Friedhof

Zotzenbacher Weg, 64668 Rimbach, Deutschland

Der jüdische Friedhof in Rimbach wurde 1845 angelegt.

Cemetery Landmark Or Historical Building

Berndstein

Finkenbacher Straße, 64760 Oberzent, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Bildstock Hl. Hedwig

Im Talgrund, 64760 Oberzent, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Gedenkstein Raubacher Jockel

Raubacher Straße, 64760 Oberzent, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Gotischer Bildstock

Talstraße, 64760 Oberzent, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Hainhaus

64720 Michelstadt, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Kapellenbildstock

Talstraße, 64760 Oberzent, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Zentral gelegener Platz in Zwingenberg mit schönem Brunnen.

Löwenplatz

Löwenplatz, 64673 Zwingenberg, Deutschland

Zentral gelegener Platz in Zwingenberg mit schönem Brunnen.

Landmark Or Historical Building

Olfener Bild

Nahe der Landesstraße nach Güttersbach, 64760 Oberzent, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Wassermotor

L 3410 zwischen Rothenberg und Kortelshütte, 64760 Oberzent, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Brandschneiderskreuz

Brandschneiderskreuz

Brandschneiderskreuz, 64689 Grasellenbach, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Ehem. Burg Waldau

Windhofstraße, Wahlen, 64689 Grasellenbach, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Haus Wolfsbrunn

Haus Wolfsbrunn, 63931 Kirchzell, Deutschland

Landmark Or Historical Building

Das Hirtenhaus ist das wohl älteste und kleinste Gebäude Grasellenbachs.

Hirtenhaus

Güttersbacher Straße 13, 64689 Grasellenbach, Deutschland

Das Hirtenhaus ist das wohl älteste und kleinste Gebäude Grasellenbachs.

Landmark Or Historical Building

Über 500 Jahre altes Fachwerkgebäude, das auch eine Ausstellung über die Stadtgeschichte Freudenbergs beherbergt.

Rathaus mit Ausstellung Stadtgeschichte

Hauptstraße 152, 97896 Freudenberg am Main, Deutschland

Über 500 Jahre altes Fachwerkgebäude, das auch eine Ausstellung über die Stadtgeschichte Freudenbergs beherbergt.

Landmark Or Historical Building

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen

© 2024 Vorderer Odenwald

                #ibePlaceholderMetaTag

                #ibePlaceholderJSAfterContent

                #ibePlaceholderHead